21Okt

Wird Windows 8 sogar besser als iOS von Apple oder Googles Android?

Wenn man sich das neue Windows 8 so anschaut, ist sofort klar:

Es wurde eher für Tablets als für den PC entwickelt. Microsoft will damit den Rückstand zu ihren Wettwerbern Apple und Google aufholen.

Windows 7 war bislang auf Tablets eher unbrauchbar und Mircosoft hat an der Gesamtoberfläche und Benutzerfreundlichkeit gearbeitet.

So hat Windows 8 z.B. im Startmenü nichts mehr mit dem bekannten Windows gemeinsam. Ob sich Windows 8 schließlich auf den mobilen Endgeräten und vor allem im Wettbewerb mit dem iOS 6 und dem immer stärker werdenden Android mithalten kann, wird sich zeigen.

Auf alle Fälle wird es den Markt erweitern vor allem für Anwender, dich sich weder mit dem iOS, noch dem Android Betriebssystem anfreunden können.

Vielleicht weil sie bereits jahrelange Erfahrung mit dem Windows System haben. Denn in der Systemsteuerung, sowie an dem Explorer hat sich nichts geändert.